Flunkyball

Trinkspiele FlunkyballFlunkyball oder auch Bierpolo, Bierball, Bierkegeln, Flanken, Flankyball, Flaschenkegeln, Flutschiball, Hippie-Ball, Humpen, Lauf-Sauf, Männerball und Völkerbier ist ein Sportspiel, bei dem von zwei Teams mit einem Ball auf Flaschen oder Dosen geworfen wird. Die Regeln können je nach Region variieren.

 

Spieleigenschaften:

  •  Spieleranzahl: 4 – 12 (Gerade Anzahl,optimal 4-6 Spieler pro Team)
  •  Spieldauer/Runde: 4-240 Minuten)
  •  Trinkmenge: mittel
  •  Vorbereitung: mittel
  •  Benötigtes Spielmaterial:
    • 1 – 15 leere Flaschen/Dosen
    • 1 Ball oder anderen Wurfgegenstand
    • Großes Spielfeld

Spielregeln

Ablauf

Die Spieler bilden zwei gleich große Gruppen. Diese treten gegneinander an. Als Spielfeld wird eine freie Fläche benötigt. Das Spielfeld wird in 2 Hälften geteilt. Auf der Mittellinie werden die leeren Dosen aufgereit. Die Gruppen stellen sich in einem Abstand von ca. 5 Metern parallel zur Mittellinie auf. Jeder Mitspieler erhält ein geöffnetes Bier und stellt es vor sich ab. Team A und B einigen sich per Münzwurf oder Schnick-Schnack-schnuck, wer beginnt. Das beginnende Team versucht mit dem Ball die in der Mitte stehenden Dosen zu treffen. Sobald eine Dose umgefallen ist setzt das Team ihr Bier an und trinkt. Das andere Team muss nun schnellstmöglich die Dose wieder hinstellen und den Ball holen. Nachdem alle Spieler auf ihrem Platz stehen wird der Ball in die Luft gehalten und stopp gerufen. Ab diesem Moment muss das trinkende Team ihr Bier wieder absetzen und auf den Boden stellen. Nun ist das andere Team an der Reihe und darf werfen. Dies wiederholt sich immer abwechselnd. Gewonnen hat das Team, das zuerst ihre Bierflaschen leer hat.

Strafen

Mit welchen Strafen gespielt wird und wie sie ausfallen ist unterschiedlich.
Hier die wichtigsten:
  • Bier kipp um: neue Flasche
  • Bier schäumt über: zusätzliche Flasche
  • Außer der Reihe getrunken: zusätzliche Flasche
  • Die Verlierer müssen ihr eigenes Bier exen inkl. Strafbiere

Variationen

  • Abstand zur Mittellinie kann variieren werden.
  • Die Ballgröße kann variiert werden.
  • FFK-Flunkyball: Selbe Regeln nur spielen die Beteiligten nackt
  • Drei-Sekunden-Regel: Eine ausgetrunkene Flasche/Dose wird für drei Sekunden auf den Kopf gestellt. Nur wenn kein Tropfen raus kommt gilt die Flasche/Dose als leer, sonst gibt es ein Strafbier.
  • Straf-Sekunden: Statt Strafbier werden Strafsekunden verteilt. In der Zeit darf das gegnerische Team trinken. (z.B. 10 Sekunden für ein umgeworfenes Bier)
  • Flaschenkegeln: Der Ball darf nur gerollt werden.
  • Ein Team bekommt ein bestimmtes Kontingent an Bierflaschen welche sie gemeinsam austrinken müssen.

 

Bei Amazon kaufen:

Ähnliche Beiträge

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*